OTM-Börse

« Oldtimer & Teilemarkt », Hommage an Jean Tinguely

Die OTM-Börse beruht auf einer Tradition, die ins Jahr 1976 zurückreicht, und findet seit mehr als zehn Jahren im Forum Freiburg statt. Sie ist zugleich der grösste Schweizer Salon für mehr als zwanzigjährige Autos und Motorräder mit Oldtimerfahrzeugen und einer reichen Auswahl an Werkzeugen und Ersatzteilen. Ein idealer Rahmen, um an Jean Tinguelys Leidenschaft für den Motorsport zu erinnern.

Tinguely war von Rennwagen, hohen Geschwindigkeiten und Autorennen fasziniert. Von dieser Passion zeugen einige seiner Werke wie Pit-Stop (1984), Shuttlecock (1988) und Safari de la mort moscovite, ein 1989 geschaffenes Knochen-Auto.

Zudem war er ein enger Freund des Formel-1-Rennfahrers Jo Siffert und besass einen grünen Lotus von Jim Clark, der neben einem Motorrad in seinem Schlafzimmer in Neyruz stand.