Erkundung der
Freiburger Trottoirs

Atelier für Kinder mit Camille von Deschwanden im Rahmen der Ausstellung "Künstlerische Umwege"

Im Rahmen der Ausstellung Künstlerische Umwege  lädt Camille von Deschwanden die Kinder ein, aktiv an ihrer Installation «Trottoirs» mitzuarbeiten und auf den Freiburger Gehwegen «Kunstwerke» zu sammeln. Nach einer Präsentation ihrer Installation in situ begibt sich die Künstlerin mit den Teilnehmenden auf einen Bummel durch die Strassen der Stadt, um ungewöhnliche Objekte zu suchen, die sich in ihr Werk integrieren lassen.

Wegstrecke:

Gutenberg Museum | Murtengasse | Rue Pierre-Aeby | Fischmarkt | Place Nova Friburgo | Reichengasse | Hochzeitergässchen | Rue du Pont suspendu | Rue de la Cathédrale | Liebfrauenplatz | Gutenberg Museum

Die Teilnehmenden müssen gutes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung tragen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.